Alkoven-PeterBaier-2016-klein

Österreichs erste 24h-Pizzeria Franchise

HUNGRIG nach eigenem Erfolg? Dann bitte weiterlesen…
  • Österreichs erste 24h-Pizzeria – rund um die Uhr geöffnet
  • Ofenfrische Pizza auf Knopfdruck in nur 2 Minuten gebacken
  • Minimaler Arbeitsaufwand pro Tag
  • Vollexistenz ab 3 Standorten
  • Einheitliche Qualitätsstandards an allen Standorten
  • Der coole (Jugend-) Treffpunkt, vernetzt und unterhaltend
  • Hoher Wiedererkennungswert
  • Keine Personalproblematik (Krankenstände, Personalsuche, Urlaube)

Das Konzept im Detail

Die größte Stärke einer BistroBox 24h-Pizzeria ist die durchgängige Öffnung, 24h am Tag, 7 Tage die Woche. Als eines der wenigen 24h-Konzepte ist es damit auch Kundenmagnet zu jeder Tages- und Nachtzeit, wenn andere Alternativen bereits geschlossen haben. Neben der Möglichkeit die Produkte vorort zu verzehren, werden in jeder BistroBox spezielle Verpackungen angeboten, um die gekauften Produkte auch 2GO mitnehmen zu können.

Zusätzlich hat sich das Konzept auch als Treffpunkt der 10 bis 25 Jahre alten Kernzielgruppen etabliert. Warum? Oft werden Bushaltestellen, Freibäder, Parks und andere gut erreichbare Hotspots zweckentfremdet als Treffpunkt genutzt. Die Jugend von heute will keinen Kaufzwang, weshalb übliche Treffpunkte wie Cafe’s oder Bar’s eher der älteren Käuferschicht vorbehalten bleiben. Jede BistroBox bietet unter anderem gratis WLAN, Facebook-Photobooth und fesselnde Videos (RedBull TV,…).

Neben den ofenfrischen Pizzen bietet das Sortiment einer BistroBox zusätzlich auch andere frisch gebackene Snacks, gekühlte Getränke, Süßes und natürlich frisch gemahlener und gebrühter Kaffee.

Jeder BistroBox Standort wird mindestens einmal pro Tag gereinigt und dabei alles auf Vordermann gebracht.

Die Kunden

Das gesellschaftliche Verhalten der jungen Generation hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert und Anforderungen und Bedürfnisse haben sich gewandelt. Wo trifft sich die Jugend? Immer seltener bieten sich der lokale Dorfwirt, das Kaffeehaus oder das lokale Restaurant als Treffpunkt für die Jüngeren an. Viele sind auf der Suche nach einem Treffpunkt, wo sie ungestört, anonym und ohne Kaufzwang ihren Spaß haben können. In Zeiten der Smartphones ist auch die Online-Welt mit den Sozialen Medien wie Facebook zum fixen Bestandteil des Alltags geworden. Und genau bei diesem Trend setzt das Konzept an. Es sieht seine 24h-Pizzerien als modernen und offenen (Jugend-) Treffpunkt der Zukunft. Eine 24h-Pizzeria soll dabei ein Ort des Zusammentreffens und der Kommunikation sein. Durch diverse Unterhaltungsmöglichkeiten wird dafür gesorgt, dass sich die Kunden nie langweilen und gleichzeitig eine Verbindung der Online-Welt mit der Offline-Welt geschaffen wird.

24/7 Gesellschaft ....

 

Eine Gesellschaft, die rund um die Uhr aktiv ist, braucht auch eine Versorgung rund um die Uhr. Gerade in ländlichen Gebieten oder kleineren Städten ist das jedoch keine Selbstverständlichkeit. Das Konzept mit seiner absoluten Stärke 24/7 trifft hier also direkt den Nerv der Zeit. Ob Schichtarbeiter, der sich um 03:00 Uhr am Weg zur Arbeit einen Kaffee abholt, oder Nachtschwärmer, die nach einer harten Partynacht noch Hunger auf Pizza haben.

Rückblick - Entstehung der BistroBox

Die BistroBox GmbH wurde 2009 von drei Absolventen der Fachhochschule Wels und einem seit Beginn unterstützenden Investor gegründet. In einer Marketing-Vorlesung wurde scherzhaft mit der Idee eines Brot- und Gebäck-Backautomaten gespielt, die wenig später in zahlreichen Einzelprojekten, Diplomarbeiten und zum Studienende schließlich mit einem funktionierenden Konzept eines innovativen Heißluft- „Pizzaofens“ für die Selbstbedienung durch den Kunden endete. Nach dem ersten Prototyp und einer sehr großen medialen Präsenz wurden weitere vier Pizzaöfen gebaut und am Markt platziert. Die über Jahre hinweg gesammelten Erkenntnisse (Standort, Kundenverhalten, Bestückung) verschiedenster Aufstellplätze führte zum absolut neuartigen Konzept der „24h-Pizzeria“, in welcher der entwickelte Pizzaofen alle Vorzüge perfekt ausspielen kann und den Kunden zu jeder Tages- und Nachtzeit eine ofenfrische Pizza servieren kann. Die Kunden (anstelle von Personal) bedienen den sehr einfachen Pizzaofen selbst und backen damit ihre eigene Pizza auf Knopfdruck. Alle anderen Produkte wie frisch gemahlener Kaffee, kalte Getränke und Süßigkeiten werden über modernsten Verkaufsautomaten serviert.

Bisherige Standorte - alle Infos

Die Firma BistroBox GmbH betreibt derzeit 4 Standort selbst, um so das Konzept ständig weiter zu entwickeln und das Marketing perfekt auf das Konzept zuschneiden zu können. Vier Franchise-Partner betreiben schon weitere 8 Standorte, sodass es derzeit gesamt 12 BistroBox Standorte gibt. In der BistroBox Franchise-Zentrale arbeiten alleine 3 Mitarbeiter ausschließlich im Marketing und an der Absatzsteigerung. Die dadurch entstehenden Marketinginstrumente und Tools stehen allen Franchise-Partnern zur Verfügung um den eigenen Erfolg zu steigern.

Mit dem einzigartigen Konzept der 24h-Pizzeria und mit einem hochqualifizierten Team startet BistroBox voll durch. Wir sind auf der Suche nach den besten Franchise-Partnern um gemeinsam etwas zu bewegen und freuen uns über deine Kontaktaufnahme!

 

INFOHOTLINE – BistroBox Franchise:

 

+43 7243 20903 – 10

 

dein Interesse geweckt? – Franchise-Infopaket anfordern

Du hast noch Fragen zu folgenden Themen:

  • wie wirtschaftlich ist das Franchise-Konzept
  • wer ist das Team hinter BistroBox
  • wieviel kostet ein eigener Standort und wie kann dieser finanziert werden
  • welche rechtlichen Anforderungen bringt das mit sich
  • welche Varianten einer BistroBox gibt es
  • wo (und wie) suchen wir neue Standorte
  • welches Training bekommst du von uns
  • wo wirst du von der Franchise-Zentrale unterstützt

All diese Themen und mehr sind in unseren Franchise Detailinformationen beantwortet. D

Dazu möchten wir dich bitten, uns im Formular unten deine Mailadresse, Handynummer, deinen Namen und ein paar einfache Antworten zu deiner Person bekannt zu geben. Sobald wir diese Infos von dir haben, senden wir dir die Informationen per E-Mail zu!

 

 

 
  • 0
    Standorte
  • 0
    zufriedene Kunden
  • 0
    Verkaufte Pizzen

 

So ist Dein Weg vom Interessent ZUM Franchise-Partner

  • Schritt 1: Franchise-Detailinformationen anfordern

    Hast du Interesse am BistroBox Franchise-System, kennst aber noch keine Details dazu? Dann kannst du ganz unten auf dieser Seite unsere Franchise-Detailinformationen anfordern.

  • Schritt 2: Eignungstest durchführen

    Willst du wissen, wie gut du als BistroBox Franchise-Partner geeignet bist? Hier kannst du unseren Franchise-Eignungstest gleich online machen.

  • Schritt 3: Franchise-Antrag ausfüllen

    Konnten wir dich mit unserem Konzept überzeugen? Dann möchten wir auch etwas mehr über dich zu erfahren. Fülle dazu unseren unverbindlichen Franchise-Antrag aus, sodass wir dich besser kennen lernen und uns dann schneller bei dir melden können.

  • Schritt 4: wir melden uns bei dir – Erstgespräch

    Mithilfe der von dir gemachten Angaben prüfen wir, ob du die persönlichen Voraussetzungen für das BistroBox Franchise erfüllst (z.B. Eigenkapital, Entfernung zur Zentrale,…) und ob auch deine Region für die BistroBox Expansion interessant ist. Darauf folgt das Erstgespräch bei uns in der Franchise-Zentrale oder direkt bei einem BistroBox Standort. Hier bekommst du Einblick vor und hinter die Kulissen eines BistroBox Standortes (technische Hilfssysteme, Software, Einblick in Automaten & Technik, Fragenbeantwortung).

  • Schritt 5: deine Entscheidung – ja/nein ? Schnuppertag

    Nach dem Erstgespräch solltest du alle Informationen haben, die du für deine Entscheidung benötigst, ob das Konzept für dich interessant ist oder nicht. Willst du weitermachen? Na hoffentlich 🙂 …. Vereinbare mit uns einen sogenannten „Schnuppertag“ – wo du mit unserem Bestücker oder einem Franchise-Partner einen halben Tag mitfährst um die Standorte zu befüllen, zu reinigen usw. Damit wollen wir dir einen kleinen Einblick bieten, welche (täglichen) Aufgaben auch ein Franchise-Partner hat. Am Nachmittag dieses Tages werfen wir einen genaueren Blick auf die Wirtschaftlichkeit mehrerer BistroBox Standorte und gehen deine ersten Standort-Ideen durch.

  • Schritt 6: Vorvertrag unterzeichnen

    Mittlerweile solltest du unser System schon sehr gut kennen, doch bevor wir zum nächsten Schritt gehen, brauchen wir das erste Mal deine Entscheidung, ob wir nun gemeinsam in das Franchise starten, oder nicht. Warum? Die in Schritt 7 folgende Standortsuche verschlingt sehr viel deiner als auch unserer internen Ressourcen, indem wir hier gemeinsam mit dir zwischen 5 – 30 Standorte vorselektieren, dich besuchen kommen, diese Standorte dann mit dir gemeinsam besichtigen, den Besitzer ausfindig machen, erste Pläne zeichnen, mit Behörden, Besitzern und Straßenverwaltung Kontakt aufnehmen usw. Damit ist es für uns wichtig, dass du dich im Vorvertrag dazu bereit erklärst mit uns gemeinsam zu arbeiten. Gemeinsam mit diesem Vorvertrag ist eine Anzahlung zur Franchise-Gebühr von 1.000 EUR erforderlich, die dir natürlich im Falle der Unterzeichnung des endgültigen Franchise-Vertrages später wieder auf die Franchise-Gebühr gutgeschrieben wird. Dies gibt uns auch deinerseits das Zeichen dass du es wirklich ernst mit uns meinst.

  • Schritt 7: Standortsuche

    Sofern nicht bereits ein Standort vorhanden ist, gehen wir in diesem Schritt auf Jagd nach guten Standorten. Mithilfe unserer Standort Tips&Tricks zur Standortsuche werden in einem mehrstufigen Prozess erste Standortvorschläge gesammelt, ergänzt, bewertet und einige davon auch sicher wieder verworfen. So ist garantiert, dass wir gemeinsam den besten Standort für dich ausfindig machen und den Standort auch tatsächlich für uns gewinnen (Gespräche mit Gemeinde, Behörden, Vermieter,…). Aufgrund strategischer Partnerschaften können wir in manchen Regionen Österreichs auch auf ein Netzwerk an Standorten zugreifen. Auch diese Standorte werden hier natürlich berücksichtigt.

 

 

Ein kleiner Einblick – unsere Franchise-Partner ….

Quelle: www.wt1.at

 

.

 

Scroll Up